Frau Tanja Spehr  (mittleres Bild links) wurde als neue Koordinatorin vorgestellt. Frau Spehr ist Diplompsychologin und arbeitete bisher vorwiegend in Kenia, wo sie, gemeinsam mit ihrem Mann und einer Hilfsorganisation HIV-Kranke betreute. (Siehe auch Interview mit Frau Tanja  Spehr).

Bei der Mitgliederversammlung wurde turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Dr. Peter Braun einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Rita Friedrich, Dr. Peter Braun, Ursula Leis, Monika Huber-Tiefnig, Jochen Ladwig,
Rita Friedrich, Dr. Peter Braun, Ursula Leis, Monika Huber-Tiefnig, Jochen Ladwig, Dr. Hans-Joachim Lutz, Maria Stierhof, Anita Schindler, Dr. Gabriele Frick, Dr. Hartwin Zechmeister

Peter Braun, Frau Off und Frau Spehr

Frau Off (mittleres Bild Mitte), die nicht mehr kandidierte, wurde von Peter Braun, verabschiedet. Der Vorsitzende bedankte sich im Namen des Hospizvereins sehr herzlich bei Frau Off, die zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehört und den Vorstand seit 2000 mitgestaltet und mitgetragen hat. Sie wurde zum ersten Ehrenmitglied des Hospizvereins ernannt (Foto Mitte).

Des weiteren berichtete der Vorsitzende über die Vorstandstätigkeit. Frau Friedrich, die Koordinatorin der Einsätze des ambulanten Hospizdienstes und die Leiterin der Trauerarbeit, sprach über die Trauerangebote, die sehr gut angenommen werden. Besonders erfreulich war die Information, dass seit kurzem der Hospizverein endlich ein eigenes kleines Büro im Haus Zenja hat, das demnächst offiziell eingeweiht werden soll.